Zeit des Wandels: Energiefluss, Mediales und Kommunikation

Zu wahrer Grösse finden und dabei einen klaren Kopf behalten !
Es ist für uns alle, ob wir es bewusst wahrnehmen oder unbewusst unterdrücken möchten, eine Zeit des Wandels !

Veränderung ist für viele Menschen etwas, vor dem sie zurückschrecken. Sie verstehen oft nicht, wie sie damit umgehen können, denn es macht erstmal Angst, von der alten Gewohnheit des
Sich-kennens oder des Umfeld kennens, oder löst Unwohlsein aus.
Wir mögen unsere Komfortzone, unsere lieb gewonnenen Gewohnheiten, Denkmuster und Glaubensmuster, denn all das macht unsere Persönlichkeit ja aus…..doch was ist unsere Persönlichkeit ?
Kann man überhaupt dazu „meine“ Persönlichkeit sagen, obwohl man voll ist mit Gedankenmustern, Glaubenssätzen und Glaubenssystemen, Erinnerungen und Erfahrungen die man durch Andere erfahren, miterlebt hat und aus all dem „meine“ Persönlichkeit wurde ?
Bin ich das überhaupt oder hat mein Unterbewusstsein die Führung und Kontrolle über mein Leben?

Ich vergleiche es gerne mit einem klaren Wasser in einem See von Möglichkeiten….das klare Wasser bin ich, in Momenten des bewussten Seins, meiner ursprünglichen Energiesignatur, meiner ursprünglichen Essenz oder wie auch immer du es für dich benennen möchtest, wenn du in einem vollkommenen Zustand des Friedens, der Liebe, der Freude, der Verbundenheit zu dem „All-Einen-Sein“ bist oder wie in der Quantenlehre erwiesen, alles ist mit allem vernetzt.

Jetzt kommen in das Wasser noch viele Farben, Formen, Steine, Geröll, Müll und vieles andere hinzu. Dies repräsentiert alles, was du ungefiltert, unbewusst und ohne zu reflektieren ob du das in deinem Wasser haben möchtest oder nicht, in das Wasser hineingebracht wurde…..nun ist dein Wasser leider nicht mehr klar und du trinkst dennoch täglich daraus und wunderst dich, warum du als Kind anders warst, als du es heute bist. Du wunderst dich, dass du keine Klarheit mehr über dein Leben hast, denn es ist ja nicht mehr dein Leben….du wirst gelebt von all dem, was in deinem Wasser ist und nun fragst du dich: Wie erschaffe ich mich neu, um das Leben zu führen das ich aus ganzem Herzen leben möchte ?
Materielle Wünsche, ebenso wie viele andere deiner Wünsche werden nun lange Zeit ein Konstrukt deines Egos, deines Verstandes sein, denn ein Wunsch basiert oft aus Mangel an dem, was man sich wünscht.
Die Wünsche der Seele sind frei von diesen Verstandes-Spielen, sie sind wertvolle Erfahrungen auf deinem Lebens- und Seelenweg und alles kommt zu dir in spielerischer Leichtigkeit!

Das Unterbewusstsein lenkt 90 % (laut wissenschaftlichen Studien) von allem was wir denken, tun, fühlen und dies macht unsere gewohnte Persönlichkeit (unseres Egos) aus.
Nur 5-10% sind wir uns wirklich bewusst und können Einfluss nehmen
auf „unser Leben“.
Selbst dieser Einfluss ist jedoch getrübt von der Gedanken-und Gefühlsflut in uns, die ständig am mitspielen und dazwischenfunken ist.

Sich frei zu machen heißt, in sich und bei sich anzukommen und dann daran zu „arbeiten“, das Wasser wieder in seine ursprüngliche Klarheit zurück zu bringen, bzw. sich zu erinnern, wie es einmal war.

Medial Geübte, Medial Begabte oder Medial Arbeitende können aus einer anderen Sicht auf dieses „Wasser“ schauen und dabei behilflich sein, bei der Klärung, Lösung, Transformation und damit der Ganzwerdung des ursprünglichen Selbsts.
(Medialität kann sich zeigen durch Hellsicht, Hellfühlen, Hellriechen, Hellhören oder Hellwissen oder einer Kombination aus all dem genannten)

Christian Kießling